• Roland Leitinger in Garmisch Partenkirchen
  • Stefan Pfannhauser
  • Thomas Volgger - SC St. Martin

 

(22.03.2015)

Am 22. März fand in der Almenwelt Lofer die diesjährige Figl-Staatsmeisterschaft statt. Auf der selektiven Postalm-Standard-Strecke, welche durch den teils sehr dichten Neben nochmals schwieriger wurde, veranstaltete der SC Lofer mit vielen Helfern einen Riesentorlauf und einen Slalom. Aus den beiden Rennen wurden auch die Kombinationssieger ermittelt.

Einen sensationellen Lauf im RTL erwischte Gerald Leitinger. Er sicherte sich den Vizestaatsmeistertitel, geschlagen nur von Dreifach-Sieger Hannes Angerer.
In den einzelnen Klassen gab es 9 Medaillen (1 Gold, 3 Silber, 5 Bronze) für den SC St. Martin.
Drei Medaillen gewannen Willi Leitinger (AK III/3 Silber) und Gerald Leitinger (Herren Allg./1 Gold (RTL), 2 Bronze (SL/Kombi). Zwei Bronze-Medaillen sicherte sich Simon Resl (Schüler U14/RTL u Kombi) und eine Bronzene fuhr Thomas Pfannhauser (Jugend U21/Bronze) ein.

KOMPLETTE ERGEBNISLISTE

Das nächste Kurzski-Highlight ist die Short Carving EM am kommenden Samstag auf der Reiteralm (Steiermark)



Das erfolgreiche Salzburger Figl-Team mit den St. Martinern Simon Resl, Thomas Pfannhauser, Gerald und Willi Leitinger.

 

News Schiclub St. Martin bei Lofer

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.