• Roland Leitinger in Garmisch Partenkirchen
  • Stefan Pfannhauser
  • Thomas Volgger - SC St. Martin

(15.02.2015)

Landescup-Slalom

ERGEBNISLISTE

Bei strahlenden Sonnenschein und Kaiserwetter durfte der SC
St. Martin zum dritten Mal in den letzten drei Jahren einen Landescup-Slalom durchführen. Nach dem das Rennen letztes Jahr auf Grund der zu geringen Schneeauflage in Lofer ins Heutal verlegt werden musste, konnte heuer wieder auf der sehr selektiven Postalm-Standard-Strecke in der Almenwelt Lofer gefahren werden. Viele Ausfälle – vor allem im 1. Durchgang bei den Burschen – zeigten nicht nur die Angriffslust der schnellsten Salzburger Schüler-Läufer, sondern auch die Schwierigkeit des Hanges.
Schlussendlich setzten sich aber auch in Lofer die besten durch und es konnten sich drei der vier LC-Wertungsführende auch Klassensiege einfahren. In den Schülerklassen gewannen Victoria Palla (Zell am See), Anna Grünauer (Bhofen), sowie Lucas Rohrmoser (Maria Alm) und Julian Ehrenecker (Hofgastein).
Der einzige gestartete St. Martiner Thomas Volgger zeigte zwei gute Läufe und klassierte sich auf dem 6. Platz.
Die Tagesbestzeiten (siehe Foto) – welche mit einem Spezialpreis aus Schokolade von der Berger Confiserie prämiert wurde – sicherten sich Anna Grünauer und Julian Ehrenecker.

Leider gab es mit dem Schienbeinbruch für Sean Rieger (SC Salzburg) auch eine Verletzung. Über diesem Weg alles Gute an Sean.

Bereits einen Tag später folgte in Unken der Landescup-Riesentorlauf im Heutal. Gemeinsam mit unserem Slalom zählte dieser RTL zur Salzburger Saalachtal Kombi. In dieser Wertung wurden die Laufzeiten aus beiden Rennen addiert und die Sieger der vier Schülerklassen ausgezeichnet. Es gab für die Sieger schöne Preise und einen TEH-Geschenks-Korb, welcher vom Tourismusverband Salzburger Saalachtal gesponsert wurde. Die Sieger des Slaloms (Palla, Grünauer, Rohrmoser, Ehrenecker) sicherten sich auch die Kombination-Siege.

Ein großer Dank des SC St. Martin geht an alle Sponsoren sowie speziell an den TVB Salzburger Saalachtal, Almenwelt Lofer, Berger Feinste Confiserie, Intersport Sturm und dem Salzburger Landesskiverband.

Und ein ganz ganz großes Dankeschön allen Helfern, welche die Läufer und Betreuer zur Zufriedenheit aller möglich gemacht haben. Allen Streckenarbeitern, Torrichtern, Rutschern, Zeitnehmer, Kurssetzer, Ziel- und Startarbeiter, sowie den Kollegen vom SC Unken und SC Lofer gilt ein ganz großes Lob.

Es freut uns, am Faschingssamstag mit 50 Helfern so ein Rennen durchführen zu können.
DANKE DANKE DANKE

Die Sieger der Saalachtal-Kombi 

v.l.n.r. Gerald Leitinger (Obmann SC St. Martin), Andreas Frommelt (Obmann SC Unken), Lucas Rohrmoser (Maria Alm/Sieger U13/U14 männlich), Vicotria Palla (Zell am See/Siegerin U13/U14 weiblich), Anna Grünauer (Gainfeld B'hofen/Siegerin U15/U16 weiblich, Julian Ehrenecker (Bad Hofgastein/Sieger U15/U16 männlich) und Gernot Wagner (SLSV) 

 

News Schiclub St. Martin bei Lofer

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.