• Roland Leitinger in Garmisch Partenkirchen
  • Stefan Pfannhauser
  • Thomas Volgger - SC St. Martin

 

(26.03.17)

Matthias Haider gewinnst LC-Gesamtwertung

Die Saison ist für Matthias Haider noch nicht ganz zu Ende, und trotzdem ist bereits jetzt eine ganz starke Saison von Matthias.

Neben der Kindercup-Gesamtwertung holte er sich auch den bärenstarken vierten Platz bei der alpinen Klubmeisterschaft, geschlagen nur von den beiden FIS-Läufern Stefan Pfannhauser und Thomas Volgger sowie ÖSV-Trainer Reinhard Hohenwarter.

Doch nicht nur im Ort bzw. der Region zeigte Matthias kräftig auf: Auch auf Bezirks- und Landesebene war er sehr erfolgreich.

Beim Bezirkskinderrennen belegte er die Plätze 3 und 7. Deutlich besser lief es bei den Landeskinderrennen:

1 - 1 - 7 - 1 - 10 - 1 - 1 - 1 - 2

Mit diesen tollen Ergebnissen und 6 Siegen bei 9 Rennen sicherte sich Matthias die Landeskinder-Gesamtwertung - mit einem Streichresultat - mit fast 150 Punkten Vorsprung. Auf dem guten dritten Platz landete Vinzent Schmuck vom SC Unken.

Bei den österreichischen Kinderrennen - ÖSV Kinds Spring Festival - erreichte Matti die Plätze 5 und 17.
Am kommenden Wochenende folgt das ÖSV-Kids-Cup-Finale in Kitzbühel.

Matti - Gratuliere zu der tollen Saison!!

Matthias Haider siegte im roten Trikot unter anderem beim Landeskinder-Slalom in Radstadt.

 

Nicht zu schlagen war Matti auch beim Kids-Cup-Bewerb in Piesendorf. Er siegte mit Tagesbestzeit!!

News Schiclub St. Martin bei Lofer